Gliederpuppen im Test

Gliederpuppen im Test

Sind diese Zeichenpuppen ihr Geld wert?

Gliederpuppen sind ein hilfreiches Werkzeug, das von vielen Künstlern genutzt wird, um eine Vorlage für ihr Bild aufzubauen oder das Zeichnen des menschlichen Körpers zu üben. Diese speziellen Puppen können in ihrer Körperhaltungen verändert werden, um Bewegungen oder statische Posen darzustellen. Bei der großen Auswahl am Markt stellt sich jedoch die Frage, ob diese Gliederpuppen tatsächlich ihr Geld wert sind.

Bewertungskriterien für den Test

In diesem Artikel werden wir uns genauer mit Gliederpuppen auseinandersetzen und sie auf ihr Preis-Leistungs-Verhältnis untersuchen. Ich habe verschiedene Modelle auf dem Markt analysiert und in vier Disziplinen getestet. Jede Gliederpuppe kann pro Disziplin Punkte sammeln und ein Maximum an insgesamt 30 Punkten erreichen.

  • Beweglichkeit: 10 Punkte
    • Wie einfach lässt sich die Gliederpuppe bewegen?
    • Wie gut kann man unterschiedliche Posen mit der Gliederpuppe darstellen?
  • Proportionen: 10 Punkte
    • Sind die Proportionen der Gliederpuppe korrekt?
  • Anpassbarkeit: 5 Punkte
    • Kann man die Gliederpuppe durch bzw. Zubehör verändern?
    • Wie einfach ist die Anpassung?
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 5 Punkte
    • In welcher Relation steht der Preis zum Wert als Zeichenvorlage?

Die Gewichtung der Beweglichkeit und Proportionen ist höher als die der Anpassbarkeit und des Preis-Leistungs-Verhältnisses, da sie essenziell sind zum Zeichnen. Die Anpassbarkeit ist zwar ein toller Bonus, aber nicht zwingend notwendig, um die Kernaufgabe einer Gliederpuppe zu erfüllen. Ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis wird mit weniger Punkten gewertet, denn auch eine sehr günstige Gliederpuppe bringt uns nichts, wenn sie zum Zeichnen ungeeignet ist.

Folgende Gliederpuppen wurden getestet:

Günstige Gliederpuppe aus Holz

Gliederpuppe zum Zeichnen: Günstig, Holz

Dieses gängige Modell hat sicher jeder von uns schon einmal gesehen. Es handelt sich um eine gewöhnliche Gliederpuppe aus Holz, die an einer Stange mit Ständer befestigt ist.

Dieses Modell kann man in verschiedenen Geschäften meist direkt neben günstigen Leinwänden, Skizzenbüchern und diversen Farben finden. Aber wie gut eignet sie sich zum Zeichnen?

Beweglichkeit: 1 Punkt

Die Beweglichkeit bei diesem Model ist ziemlich schlecht. Die Beine können nicht einmal um 90 Grad angewinkelt werden und es ist auch nicht möglich, die Beine zu den Seiten auszurichten, wie beispielsweise für einen seitlichen Spagat.

Auch die Arme sind in ihrer Bewegung sehr eingeschränkt, wobei sie im Gegensatz zu den Beinen etwas mehr bewegt werden können. Es fällt äußerst schwer, die Gliederpuppe in eine Pose zu bringen, bei der die Hände den Körper berühren. Eine Berührung des Kopfes ist nicht möglich, ebenso kann die Gliederpuppe ihren Bauch nicht berühren.

Günstige Gliederpuppe aus Holz, Beweglichkeit

Allgemein ist es auch nicht so einfach, die Gliederpuppe zu bewegen, denn die einzelnen Körperteile haben manchmal einen merkwürdigen Widerstand. Es ist dann nicht ganz klar, ob das so sein soll, oder ob man die Gliederpuppe damit kaputt macht.

Proportionen: 0 Punkte

Das Modell hat sehr spezielle Proportionen, die jedoch nicht zum Zeichnen realistischer Menschen geeignet sind.

Für eine brauchbare Zeichnung muss man sehr viel gedanklich korrigieren und beim Zeichnen anpassen, aber diese extra Arbeit sollte eigentlich nicht notwendig sein bei einer guten Zeichenpuppe. Gerade für Anfänger ist das unnötig verwirrend und ablenkend.

Wer die Proportionen nicht anpasst und sich an die dieser Gliederpuppe hält, wird im besten Fall über sein Kunstwerk lachen und andere Wege suchen, Proportionen zeichnen zu lernen.

Günstige Gliederpuppe aus Holz, Proportionen

Im schlimmsten Fall bemerkt man aber nicht, dass es an der Gliederpuppe und nicht an einem selbst liegt und verliert vielleicht die Lust am Zeichnen.

Anpassbarkeit: 0 Punkte

An dem Modell kann nichts angepasst werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis: 1 Punkt

Preislich ist dieses Modell das günstigste auf dem Markt und kann daher zumindest einen Punkt abstauben, aber sie ist zum Zeichnen absolut unbrauchbar.

Bewertung der günstigen Gliederpuppe aus Holz

Beweglichkeit

1 P.

Proportionen

0 Punkte

Anpassbarkeit

0 Punkte

Preis-Leistungs-Verhältnis

1 P.

Gesamt: 2 Punkte

Die günstige Gliederpuppe aus Holz ist höchstens ein netter Dekoartikel, aber als Zeichenpuppe ist sie nicht zu empfehlen.

Magnetische Gliederpuppe aus Holz

Gliederpuppe zum Zeichnen: Magnetisch, Holz

Dieses Modell ist sehr ähnlich aufgebaut wie das Modell zuvor. Der Unterschied ist, dass die Zeichenpuppe nicht an einer Stange befestigt ist, sondern Magneten in den Händen und Füßen hat, mit denen man sie auf dem dazu gelieferten Podest befestigen kann.

Beweglichkeit: 2 Punkte

Die magnetische Gliederpuppe ist zwar etwas flexibler als das Modell zuvor, aber hat die gleichen Einschränkungen.

Auch dieses Modell kann die Beine nicht um 90 Grad anwinkeln, die Beine können nicht seitlich ausgerichtet werden und die Hände können den Rumpf nicht berühren. Allgemein ist man ziemlich beschränkt mit dieser Gliederpuppe.

Magnetische Gliederpuppe aus Holz, Beweglichkeit

Proportionen: 0 Punkte

Auch bei diesem Modell sind die Proportionen leider nicht korrekt, daher können hier keine Punkte vergeben werden.

Mein größter Kritikpunkt an diesem und dem vorherigen Modell sind die Schultern. Es ergibt überhaupt keinen Sinn, dass die Gelenkkugeln der Schultern so tief sitzen und sieht äußerst unrealistisch aus.

Magnetische Gliederpuppe aus Holz, Proportionen

Anpassbarkeit: 1 Punkte

Theoretisch kann man die Gliederpuppe mit verschiedenen metallischen Objekten kombinieren, bei denen Magneten wirken, um interessante neue Posen oder Szenen zu bauen. Es wird allerdings kein weiteres Zubehör mitgeliefert.

Preis-Leistungs-Verhältnis: 1 Punkt

Zwar ist die magnetische Gliederpuppe aus Holz im Vergleich zu der günstigen Gliederpuppe aus Holz ein wenig besser, preislich liegen sie aber im gleichen Rahmen. Dennoch würde ich auch hier von einem Kauf abraten, denn auch dieses Modell wird uns nicht dabei helfen besser zeichnen zu lernen.

Bewertung der magnetischen Gliederpuppe aus Holz

Beweglichkeit

2 Punkte

Proportionen

0 Punkte

Anpassbarkeit

1 P.

Preis-Leistungs-Verhältnis

1 P.

Gesamt: 4 Punkte

Die magnetische Gliederpuppe ist ebenfalls eher ein Dekoartikel als eine empfehlenswerte Zeichenpuppe. Es macht allerdings wesentlich mehr Freude sie in Form zu bringen, da sie frei beweglich ist und die Magneten auch Posen wie einen Handstand ermöglichen.

Hand-Gliederpuppe aus Holz

Gliederpuppe zum Zeichnen: Hand, Holz

Jeder, der zeichnet weiß, dass es nicht so leicht ist Hände zu zeichnen. Umso mehr habe ich mich darauf gefreut, eine Zeichenpuppe gefunden zu haben, mit der man Hände zeichnen üben kann. Bereits beim Auspacken habe ich aber schon gemerkt, dass diese Gliederpuppe viele Defizite hat.

Beweglichkeit: 0 Punkte

Die Hand aus Holz ist extrem eingeschränkt in ihrer Bewegung: Sowohl Finger als auch Daumen können nur vor- und zurückbewegt werden. Es ist nicht möglich, die Finger zu spreizen, also ein wenig seitlich zu bewegen.

Mindestens beim Daumen hätte ich mir ein Gelenk gewünscht, mit dem man ihn auch drehen kann.

Es gibt zwar ein Gelenk am Handgelenk, aber man kann es kaum bewegen, da die Gliederpuppe wahrscheinlich bei einer zu starken Beugung umfallen würde.

Gliederpuppe zum Zeichnen, Bewegung: Hand, Holz

Proportionen: 1 Punkte

Die Proportionen sind nicht ganz korrekt, denn die Hand-Gliederpuppe stellt eine zu schmale Hand dar. Darüber hinaus beginnen alle Finger auf gleicher Höhe, wobei der Ringfinger und der kleine Finger tiefer sitzen sollten.

Der Daumen wirkt leider in fast jeder Pose deplatziert. Die Daumen unserer Hände sind äußerst beweglich und verändert je nach Pose die Handfläche. Es ist sicherlich schwer dem bei einer Gliederpuppe aus Holz gerecht zu werden, aber dies ändert nichts daran, dass dies sie als Zeichenvorlage ungeeignet macht.

Die Proportionen sind so schlecht, dass ich ehrlich gesagt nicht einmal zum Spaß eine Testzeichnung anfertigen möchte.

Anpassbarkeit: 0 Punkte

An dem Modell kann nichts angepasst werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis: 0 Punkte

Die Hand-Gliederpuppe kostet mehr als die beiden anderen Modelle aus Holz, aber bietet keinen Wert als Zeichenvorlage. Ich würde empfehlen das Geld lieber für eine ordentliche Gliederpuppe zu sparen, denn diese hier ist wirklich Blödsinn.

Bewertung der Hand-Gliederpuppe aus Holz

Flexibilität

0 Punkte

Proportionen

1 P.

Anpassbarkeit

0 Punkte

Preis-Leistungs-Verhältnis

0 Punkte

Gesamt: 1 Punkt

Leider kann ich auch dieses Modell als Zeichenpuppe zum Üben nicht empfehlen. Es ist wesentlich besser, Deine andere Hand als Zeichenvorlage zu nutzen.

Gliederpuppe aus Kunststoff

Gliederpuppe aus Kunststoff

Nach den enttäuschenden Ergebnissen der Gliederpuppen aus Holz sind diese Gliederpuppen aus Kunststoff eine positive Abwechslung, die sich wesentlich besser zum Zeichnen eignen. Ein offensichtlicher Vorteil ist, dass die Gliederpuppe sowohl in männlicher als auch weiblicher Form erhältlich ist. Zwar erinnern die Figuren (vor allem die weibliche) an den Manga-Zeichenstil, aber dies kann man beim Zeichnen problemlos anpassen.

Beweglichkeit: 6 Punkte

Die Gliederpuppen sind beweglich und man kann sie zahlreiche Posen einnehmen lassen. Die Beine lassen sich sowohl vorwärts als auch zu den Seiten hin biegen. Außerdem kann man die Knie unter 90 Grad anwinkeln und es ist sogar möglich den Vorfuß anzuwinkeln.

Eine klare Schwachstelle sind jedoch die Arme. Zwar sind diese im Vergleich zu den Gliederpuppen aus Holz wesentlich beweglicher, aber es war mir mit beiden Gliederpuppen nicht möglich, beide Arme gerade nach oben zu strecken. Grund hierfür sind die Schulterelemente, die die Bewegung blockieren.

Gliederpuppe aus Kunststoff, Beweglichkeit

Theoretisch kann man sie entfernen und so sollte die Beweglichkeit verbessert werden, wobei ich nicht denke, dass das so vom Hersteller gewollt ist. Bewertet wird jedoch der Zustand, wie er vom Hersteller geboten wird und keine individuellen Anpassungen.

Ich möchte auch noch anmerken, dass manche Gelenke beider Gliederpuppen direkt nach dem Auspacken steif waren. Ich war mir erst nicht sicher, ob dies ein Produktionsfehler war. Als ich jedoch mit sanfter Gewalt die Gelenke bewegte, lösten sich diese steifen Stellen und waren allesamt beweglich.

Proportionen: 8 Punkte

Auf den ersten Blick sind die Proportionen dieser Figuren deutlich besser als die der Gliederpuppen aus Holz.

Beim genaueren Hinschauen machen sich aber Kleinigkeiten bemerkbar, die nicht perfekt sind: Beispielsweise sind die Beine der männlichen Figur nicht gleich lang, sodass es äußerst schwerfällt, sie ohne Ständer gerade stehenzulassen.

Zum Zeichnen sind sie dennoch gut genug und sie bieten eine gute Vorlage, auch wenn es nicht so einfach ist, sie ohne Ständer stabil in eine Pose zu bringen.

Gliederpuppe aus Kunststoff, Proportionen

Anpassbarkeit: 4 Punkte

Gliederpuppe aus Kunststoff, Anpassbarkeit

Die Figuren werden mit jeder Menge Zubehör geliefert. Laptop, Smartphone, Schwert etc. erhält man für jede Gliederpuppe separat, also gibt es all diese Dinge doppelt. Darüber hinaus gibt es viele austauschbare Hände, die man ganz einfach auf die Gelenke an den Armen stecken kann. Neben den Händen gibt es jedoch nichts, das man an den Figuren selbst verändern kann.

Ein ganz großer Pluspunkt sind die beigelieferten Ständer. Man kann die Gliederpuppen auf eine Art Haken aufsetzen oder über das Loch am Rücken am Ständer befestigen. Der Ständer selbst ist ziemlich beweglich und so kannst Du die Gliederpuppe in eine luftige Pose bringen. Lasse sie seitlich fliegen, hoch hinauf springen oder sie kopfüber hängen.

Ein kleiner Kritikpunkt ist die große Fummelarbeit, die auf einen zukommt, wenn man das Zubehör und die Ständer nutzt. Sowohl das Smartphone als auch die Waffe sind mir mehrmals aus den kleinen Händen gefallen, als ich die Gliederpuppen für die Fotos posieren ließ. Der Ständer hält die Gliederpuppen selbst zwar gut, aber auch hier fiel mir hin und wieder ein Haken ab, der sich jedoch leicht wieder aufstecken ließ.

Preis-Leistungs-Verhältnis: 3 Punkte

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Gliederpuppen aus Kunststoff ist im Vergleich zu dem der Gliederpuppen aus Holz deutlich besser, aber fairerweise muss ich anmerken, dass die Qualität dennoch billig ist. Die Arme der weiblichen Figur sind mir beim Testen mehrmals aus ihrem Gelenk gesprungen und allgemein sind die Gliedmaßen nicht symmetrisch in ihren Bewegungen oder den Widerständen in den Gelenken. Beim Kauf solltest Du kein Qualitätsprodukt erwarten.

Noch kann ich nicht einschätzen, wie lange die Figuren halten werden. Ich habe aber meine Bedenken, denn die Gummihände werden sicher nach mehrmaligem Auf- und Abstecken eines Tages reißen und auch die Gelenke könnten auf Dauer schwach werden.

Allgemein macht die Verarbeitung einen billigen Eindruck, jedoch bekommt man für knapp 35 € zwei Gliederpuppen, die sich gut zum Zeichnen eignen.

Bewertung der Gliederpuppe aus Kunststoff

Beweglichkeit

6 Punkte

Proportionen

8 Punkte

Anpassbarkeit

4 Punkte

Preis-Leistungs-Verhältnis

3 Punkte

Gesamt: 21 Punkte

Zwar ist die Gliederpuppe aus Kunststoff qualitativ nicht besonders hochwertig, aber im Großen und Ganzen würde ich sie dennoch zum Zeichnen empfehlen.

Es ist äußerst praktisch, dass man gleich zwei Figuren erhält. Anfängern würde ich empfehlen, zunächst die Figuren einzeln zu zeichnen. Ist man bereits mit dem Zeichnen von Körpern vertraut, kann man sich ans Zeichnen beider Figuren wagen.

Gliederpuppe von Armature Nine

Gliederpuppe von Armature Nine

Von allen getesteten Gliederpuppen ist die von Armature Nine mit Abstand die beste. Beim Testen sind sehr viele Fotos entstanden, da es einfach extrem große Freude gemacht hat Posen zu entwerfen und dies vor allem auch sehr einfach war.

In meinem Test schauen wir eine der kleinen Figuren von Armature Nine genauer an: den A9 Rider, der einer menschlichen Figur entspricht. An den Händen und Füßen befinden sich überraschen starke Magneten, mit denen sich die Figur sehr fest an der mitgelieferten Plattform befestigen lässt.

Beweglichkeit: 10 Punkte

Der A9 Rider stellt alle anderen getesteten Gliederpuppen in Sachen Beweglichkeit völlig in den Schatten. Die Figur ist extrem beweglich vom Fuß bis in die Fingerspitzen – Ja, Fingerspitzen! Darüber hinaus gibt es am Daumen ein Gelenk, was die winzigen Hände bereits besser macht als die große Hand Gliederpuppe aus Holz.

Gliederpuppe von Armature Nine: Dehnende Pose

Gliederpuppe von Armature Nine: Handstand

Nach der schlechten Erfahrung mit den anderen Figuren testete ich gleich zu Beginn die Arme sowie Beine und war direkt beeindruckt: Die Arme lassen sich mühelos gerade in die Höhe strecken und können darüber hinaus noch weit komplexere Haltungen einnehmen. Die Beine können mit Leichtigkeit in einen vorderen als auch seitlichen Spagat bewegt und am Knie weit unter 90 Grad angewinkelt werden. Die Füße können auch in verschiedene Richtungen gedreht und der Vorfuß sowohl noch vorne als auch nach hinten angewinkelt werden.

Gliederpuppe von Armature Nine: Sitzende und denkende Pose

Gliederpuppe von Armature Nine: L-Sit Pose

Genauso beeindruckend wie Arme und Beine ist auch der mittlere Bereich der Gliederpuppe: Kopf und Hals können unabhängig voneinander bewegt werden. Somit sind sogar sehr übertriebene Posen möglich, bei der die Figur beispielsweise den Hals überstreckt und hinauf schaut oder den Kopf so tief hängen lässt, dass das Kinn beinahe die Brust berührt.

Der Torso kann ebenfalls so bewegt werden, dass die Figur ihren Rücken überstreckt oder stark krümmt. Mit am meisten verantwortlich für die vielen tollen Posen ist aber wohl die bewegliche Hüfte, die es den Beinen ermöglicht, die verschiedensten Posen einzunehmen und dabei dennoch stabil zu bleiben. Wie bei einem echten Menschen.

Drawing Figure Armature Nine: Bückende Pose

Drawing Figure Armature Nine: Entspannt stehende Pose

So komplex wie der A9 Rider auch ist, so einfach ist er zu bewegen. Alle Gelenke ließen sich von Anfang an kinderleicht bewegen und man möchte die Gliederpuppe gar nicht mehr weglegen, sobald man damit anfing sich mit ihr zu beschäftigen.

Proportionen: 10 Punkte

Wie unschwer auf den Fotos zu sehen ist, sind die Hände der Gliederpuppe verhältnismäßig groß. Dies ist jedoch nur bei der kleinen Figur, dem Rider, der Fall. Der Rider ist einfach viel zu klein, um Hände inklusive beweglicher Finger und starker Magneten in der Handfläche herzustellen.

Diese Schwachstelle ist Paul Siegel, dem Mann hinter Armature Nine, jedoch bekannt. Daher erhält man mit der Bestellung eines Riders auch direkt ein kleineres Paar Ersatzhände. Diese sind stimmiger in den Proportionen, haben jedoch keine Finger.

Die alternativen Hände eignen sich ideal zum Zeichnen, daher möchte ich hierfür auch keinen Punkt abziehen.

Drawing Figure Armature Nine: Zusätzliche Hände

Der restliche Körper der Gliederpuppe ist von den Proportionen schlichtweg perfekt. Das macht sie zu einer wunderbaren Zeichenvorlage und äußerst wertvollen Werkzeug für Künstler, mit dem man all seine Ideen umsetzen kann.

Gliederpuppe von Armature Nine: Anpassbarkeit

Gliederpuppe von Armature Nine: Zeichnung

Anpassbarkeit: 5 Punkte

Der Rider wird mit einem Podest aus Metall und einem Ständer geliefert. Der Ständer ist so simpel wie auch genial: Man kann ihn wie einen stabilen Draht in jede erdenkliche Form bringen. Ein Ende wird über einen starken Magneten an dem Podest befestigt, am anderen Ende kann man die Gliederpuppe über ihren Rücken festschrauben.

Die Figuren von Armature Nine sind so konzipiert, dass man sie in all ihre Einzelteile zerlegen und einzelne Elemente austauschen kann. So konnte ich für meinen Test beispielsweise zwischen dem männlichen und weiblichen Torso wechseln.

Gliederpuppe von Armature Nine: Ständer

Leider ist die Produktauswahl für EU-Länder aktuell begrenzt, da hier nur die kleinen Figuren geliefert werden. Falls Du die Möglichkeit hast über Bekannte oder Freunde im Shop auf der Webseite Artikel zu kaufen, dann kannst Du nicht nur die großen Figuren, sondern auch jede Menge Zubehör kaufen.

Preis-Leistungs-Verhältnis: 4 Punkte

Die Figuren von Armature Nine sind nicht günstig und sind daher nicht für Gelegenheitskünstler zu empfehlen. Wenn Du aber regelmäßig zeichnest und auf der Suche nach einer guten Gliederpuppe bist, dann lohnt es sich in dieses Qualitätsprodukt zu investieren.

Da Armature Nine seinen Sitz in den USA hat und ein Ein-Mann-Unternehmen ist, kommen bei einer Lieferung in die EU noch zusätzliche Kosten hinzu, wie beispielsweise die Mehrwertsteuer in Deutschland oder höhere Lieferkosten.

Glücklicherweise gibt es eine Garantie auf die Gliederpuppen. Diese beträgt bei den kleinen Ridern 12 Monate und bei den großen Figuren (den Rangern), sogar ein Leben lang.

Gliederpuppe von Armature Nine: Preis

Bewertung der Gliederpuppe von Armature Nine

Beweglichkeit

10 Punkte

Proportionen

10 Punkte

Anpassbarkeit

5 Punkte

Preis-Leistungs-Verhältnis

4 Punkte

Gesamt: 29 Punkte

Man merkt, dass die Gliederpuppe mit sehr viel Liebe zum Detail entwickelt wurde. Jedes einzelne Gelenk hat eine Aufgabe und erledigt diese exzellent, was zu einem derartig perfekten Ergebnis führt.

Der Kopf hinter Armature Nine heißt Paul Siegel, der alle Figuren eigenständig entwickelt und weiterentwickelt. Auf seiner Webseite und seinem YouTube-Kanal erklärt und zeigt er, was man alles mit den Figuren machen kann und wie man sie bedient. Zwar sind die Videos auf Englisch, aber viele sind auch ohne die Sprache zu verstehen sehr hilfreich. Zur Not gibt es noch die automatischen Untertitel auf YouTube, die Du aktivieren kannst.

Fazit: Gliederpuppe zum Zeichnen, die ihr Geld wert ist

Die Gliederpuppe von Armature Nine ist mit 29 von 30 möglichen Punkten der klare Gewinner in diesem Test. Trotz hoher Kosten erhältst Du hier ein Qualitätsprodukt mit beeindruckender Beweglichkeit und perfekten Proportionen, das sich bestens zum Zeichnen eignet.

Armature Nine auf Etsy

Mehr Infos zu Armature Nine:

Gliederpuppe von Armature Nine: Kuss

Auf den zweiten Platz hat es die Gliederpuppe aus Kunststoff mit 21 Punkten geschafft. Diese hinkt qualitativ sehr hinter der von Armature Nine hinterher und wird vermutlich auch nicht lange halten. Zum Ende meines Tests ist mir der Arm der weiblichen Figur wiederholt aus seinem Gelenk gesprungen und die Fummelei mit dem Schulterelement geht einem auf Dauer wirklich auf den Zeiger.

Alle anderen Gliederpuppen haben in diesem Test so schlecht abgeschnitten, dass ich hier nur dazu raten kann, die Finger von ihnen zu lassen – und das Geld lieber für einen A9 Rider zu sparen.

Ähnliche Beiträge