Staffelei: Ein Muss für jeden Künstler?

Staffelei: Ein Muss für jeden Künstler?

Erfahre alles Wichtige über die verschiedenen Staffeleien und welche am besten zu Dir passt.

Eine Staffelei gehört ohne Frage zur festen Ausstattung eines professionellen Künstlers. Aber lohnt sich ihre Anschaffung auch für Anfänger und Hobby-Künstler? Die kurze Antwort lautet Ja.

Ob Du ein erfahrener Profi oder ein aufstrebender Künstler bist, eine Staffelei ist mehr als nur ein einfacher Ständer für Deine Leinwand. In diesem umfassenden Ratgeber erfährst Du alles, was Du über Staffeleien wissen musst und kannst dann besser entscheiden, welche Staffelei zu Deinen künstlerischen Plänen passt.

Was ist eine Staffelei?

Bei der Staffelei handelt es sich um ein meist drei- bis vierbeiniges Gestell, das Künstlern dabei hilft, ihre Leinwand, ihren Zeichenblock oder einen anderen Maluntergrund auf eine gewünschte Arbeitshöhe zu bringen. Künstler können so in aufrechter und bequemer Haltung arbeiten.

Staffeleien gibt es in verschiedenen Ausführungen, Größen und Materialien, um verschiedenen Bedürfnissen und Vorlieben gerecht zu werden. Die Hauptfunktion einer Staffelei besteht darin, den Malgrund stabil und aufrecht zu halten. Sie bietet nicht nur eine ergonomische Arbeitsposition, sondern erleichtert auch das Malen bei größeren Formaten.

Eine Staffelei bietet außerdem den Vorteil, dass das Kunstwerk während des Malens oder Zeichnens in einem angemessenen Winkel betrachtet werden kann. Dadurch kann man die Proportionen, Perspektive und Farbgebung besser beurteilen und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen.

Was ist eine Staffelei?

François Bonvin, Public domain, via Wikimedia Commons

Braucht jeder Künstler eine Staffelei?

Technisch gesehen benötigt man nicht zwingend eine Staffelei, um Kunst zu schaffen. Allerdings kann die Verwendung einer Staffelei langfristig einen deutlichen positiven Effekt auf die körperliche Gesundheit haben.

Wenn Du regelmäßig am Tisch in gekrümmter Haltung arbeitest, kann dies zu Rückenschmerzen, Muskelverspannungen und anderen gesundheitlichen Problemen führen. Eine Staffelei ermöglicht es Dir, in einer aufrechten Position zu malen oder zu zeichnen, wodurch Du eine ergonomische Haltung einnehmen kannst. Dadurch werden Rücken- und Nackenbelastungen reduziert und Du kannst über längere Zeiträume bequem arbeiten, ohne körperliche Beschwerden zu entwickeln.

Darüber hinaus bietet eine Staffelei auch praktische Vorteile beim künstlerischen Arbeiten. Sie ermöglicht es Dir, Deine Kunstwerke in einer angemessenen Position zu betrachten, um Proportionen, Perspektive und Farbgebung besser beurteilen zu können.

Dies ist besonders hilfreich, wenn Du am lebenden Objekt malst oder zeichnest.

Mit der Staffelei kannst Du Dich so positionieren, dass Du ohne den Kopf viel zu bewegen von Deiner Vorlage zu Deinem Kunstwerk schauen kannst. Dies ist wichtig, um Deine Vorlage leichter in Deinem Kunstwerk wiederzugeben.

Was ist eine Staffelei?

Eine Staffelei ist übrigens nicht ausschließlich zum Malen da. Zwar wird sie meistens von Künstlern genutzt, die mit Öl oder Acryl malen, aber sie eignet sich auch wunderbar zum Zeichnen mit Bleistiften, Buntstiften, Kohlestiften oder anderem Zeichenmaterial.

Worauf sollte man beim Kauf einer Staffelei achten?

Beim Kauf einer Staffelei gibt es einige wichtige Aspekte zu beachten, um sicherzustellen, dass sie Deinen Bedürfnissen und künstlerischen Vorlieben entspricht. Damit Du Deine Staffelei bestenfalls ein Leben lang nutzen kannst, empfehle ich Dir lieber ein wenig mehr Geld für eine qualitativ hochwertige Staffelei auszugeben, anstelle eine günstige zu kaufen, die kaputtgeht.

Material

Staffeleien werden klassisch aus Holz hergestellt, wobei es auch einige moderne Modelle aus Aluminium auf dem Markt gibt.

Qualitativ hochwertige Holzstaffeleien bestehen aus Buchenholz, das besonders robust und langlebig ist. Sie sind außerdem geölt, damit das Holz vor Feuchtigkeit geschützt wird und sich nicht über die Jahre hinweg verzieht. Neben Buchenholz ist auch Ulmenholz sehr empfehlenswert, dass ähnliche Eigenschaften mit sich bringt.

Aluminium hat sich vor allem bei Feldstaffeleien zum Malen im Freien durchgesetzt. Sie sind leicht, können gut transportiert werden und vertragen unterschiedliche Wetterbedingungen wie Wärme, Hitze oder Feuchtigkeit besser als Staffeleien aus Holz.

Staffeleien aus Kiefernholz oder Kunststoff hingegen sind nicht zu empfehlen. Zwar sind diese im Schnitt günstiger, Kiefernholz verzieht sich aber schnell und Kunststoff kann bei schlechter Verarbeitung reißen oder brechen.

Bildhöhe

Überlege Dir, welche Bildhöhe bzw. Leinwandgröße Du bevorzugst, da nicht alle Staffeleien große Formate stabil halten können. In der Regel ist jedoch eine maximale Bildhöhe oder Bildgröße für jede Staffelei angegeben, sodass Du dies nicht erst nach dem Kauf herausfinden musst.

Querbalken

Der Querbalken ist der Teil der Staffelei, auf dem die Leinwand aufliegt. Bei großen Leinwänden ist es wichtig, dass dieser Balken breit genug ist, um die Leinwand gut festzuhalten und zu verhindern, dass die Leinwand während des Malens der äußeren Bildbereiche wackelt.

Empfehlenswert für große Leinwände ist ein Querbalken mit einer Mindestbreite von einem halben Meter.

Höhenverstellbarkeit

Möchtest Du im Stehen arbeiten, achte darauf, dass die Staffelei in ihrer Höhe verstellbar ist. Der Querbalken sollte einfach verschiebbar sein, damit Du Deine Arbeitsfläche bequem anpassen kannst.

Atelierstaffeleien können mit einer Kurbel zur Höhenverstellung ausgestattet sein, was besonders praktisch ist, wenn Du mit großen und schweren Leinwänden arbeitest. Ohne Kurbel musst Du leider die Höhe mit dem für andere Staffeleien üblichen Haken verstellen und dabei das ganze Gewicht selbst halten.

Fixierbalken

Einige Staffeleien sind im oberen Bereich mit einem Fixierbalken ausgestattet. Dieser fixiert die Leinwand von oben und bietet so zusätzliche Stabilität, da die Leinwand zwischen dem unteren Querbalken und oberen Fixierbalken eingeklemmt wird.

Der Fixierbalken ist jedoch kein Muss, vor allem dann nicht, wenn Du nicht regelmäßig mit großen Formaten arbeitest.

Ablage

Eine Ablage unterhalb des Querbalkens kann praktisch sein, insbesondere wenn Du im Freien malst. Hier kannst Du Deine Malutensilien wie Pinsel, Paletten und Farben ablegen, um sie stets griffbereit zu haben.

Staffeleien ohne Ablage sind jedoch nicht schlechter und Du kannst Deine Malutensilien jederzeit auf einer alternativen Oberfläche ablegen.

Gewicht

Das Gewicht der Staffelei ist wichtig, je nachdem, wie Du sie nutzen möchtest. Leichte Staffeleien eignen sich gut für unterwegs oder für das Zeichnen im Freien, da sie leicht zu transportieren sind. Wenn Du hingegen viel im Innenbereich und mit großen Formaten arbeitest, bieten schwerere Staffeleien mehr Stabilität und verhindern ein schnelles Umkippen.

Verschiedene Arten von Staffeleien

Die Wahl der passenden Staffelei richtet sich nach mehreren Faktoren, wie Deinem verfügbaren Platz und ob Du drinnen oder draußen arbeiten möchtest. Die Auswahl der verschiedenen Staffeleien ist groß und es gibt für jeden von uns das passende Modell.

Atelierstaffelei

Die Atelierstaffelei eignet sich hervorragend für professionelle Künstler, die ein eigenes Atelier haben. Sie kann problemlos große und schwere Leinwände halten und bietet oft eine Ablagefläche für Malutensilien.

Atelierstaffeleien können sowohl in waagerechter als auch in senkrechter Position bewegt werden, um den besten Arbeitswinkel zu ermöglichen. Aufgrund ihrer robusten Bauweise und Funktionalität gehören sie zu den teuersten Staffeleien auf dem Markt.

Atelierstaffelei kaufen*

Akademiestaffelei

Die Akademiestaffelei ist eine dreibeinige Staffelei, die oft in Kunstschulen oder im Kunstunterricht verwendet wird. Sie lässt sich schnell auf- und abbauen und ist daher platzsparend. Diese Staffelei ist eine gute Wahl, wenn Du nicht viel Platz zur Verfügung hast. Sie kann problemlos große und schwere Leinwände halten und die Arbeitsfläche ist in der Höhe verstellbar. Die Leinwand ist leicht nach hinten geneigt, um eine bequeme Arbeitsposition zu ermöglichen. Akademiestaffeleien sind einfach in der Handhabung und bieten eine solide Unterstützung beim Malen.

Akademiestaffelei kaufen*

Feldstaffelei

Die Feldstaffelei ist ideal zum Malen im Freien geeignet, kann aber auch zu Hause verwendet werden, wenn der Platz begrenzt ist. Sie lässt sich zusammenklappen und dadurch platzsparend transportieren. Diese Staffelei ist eher für kleinere Leinwandformate geeignet. Sie ermöglicht ein schnelles Zusammenklappen, falls ein Unwetter aufzieht und man schnell das Weite suchen muss.

Kofferstaffelei

Die Kofferstaffelei ist perfekt für Reisen oder das Malen und Zeichnen im Freien geeignet. Sie kombiniert die Funktionen einer Feldstaffelei mit einem praktischen Malkoffer.

Notwendige Malutensilien können in der Kofferstaffelei verstaut werden, die sich zu einem kompakten Koffer zusammen schieben lässt. Auch hier sind eher kleinere Leinwandformate empfehlenswert.

Kofferstaffelei aus Holz kaufen*

Tischstaffelei

Die Tischstaffelei ist ideal für Künstler, die oft am Tisch malen. Sie nimmt kaum Platz ein und kann in Schränken oder Schubladen verstaut werden.

Diese Staffelei ist eher für kleinere Leinwandformate geeignet und der Tisch selbst kann als Ablage für Malutensilien genutzt werden. Sie bietet auch eine ergonomische Arbeitsposition, da sie direkt auf dem Tisch platziert wird.

Tischstaffelei aus Holz kaufen*

Aquarellstaffelei

Die Aquarellstaffelei ermöglicht es, die Arbeitsfläche in jedem beliebigen Winkel einzustellen, sogar waagerecht wie ein Tisch. Dies bietet volle Kontrolle darüber, ob und wie die Aquarellfarben verlaufen sollen.

Sie ist speziell für die Aquarellmalerei konzipiert und bietet verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für das beste Arbeitsergebnis.

Aquarellstaffelei aus Aluminium kaufen*

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen, die über die mit * markierten Links erfolgen.

Ähnliche Beiträge